Deutsch

Unsere Aktivitäten

Um die eigenen Ziele zu erreichen, bestehen UNIEPs wichtigste Aktivitäten in:

- der Information - Kommunikation durch Veröffentlichungen auf der Internetseite in Form eines Newsletters, einem Politiknetz zur EU Gesetzgebung sowie einem Jahresbericht;
Lobby Aktivitäten bei den EU-Institutionen zu wichtigen Themen für die Maler- und Baubranche;
EU-Projekte zu Fertigkeiten/Kompetenzen, beruflicher Bildung, Mobilität der Auszubildenden, Tutoren, Forschung und Entwicklung.

Seit 2015 und nach einer breiten Befragung der Mitglieder und Interessenvertreter in der Malerbranche, hat UNIEP eine neue Strategie für die nahe Zukunft entwickelt. Die drei größten Probleme, die auf EU-Ebene bemerkt wurden, sind:

der Mangel an jungen Fachkräften / Mangel an jungen Menschen, die sich für den Beruf des Malers entscheiden;
Mangel an Qualität bei Bildung und Training;
- langsame Aufnahme von neuen Techniken oder Produkten auf dem Markt.

UNIEP engagiert sich für:

- die Entwicklung von Netzwerken, die Malerbetriebe zusammenführen, nationale Berufsbildungsinstitute und Hersteller;
- die Entwicklung von Kommunikations- und Werbehilfsmitteln für die Bewertung des Berufs, der Stellen und der Weiterbildungsmöglichkeiten in der Malerbranche auf EU-Ebene;
- die Entwicklung von Weiterbildungshilfsmitteln und Aktivitäten für die Verbesserung von Erstausbildung und Weiterbildung sowie die Ausbildungspläne im Malerhandwerk und die Aktualisierung von Fähigkeiten der Mitarbeiter der Malerbranche auf den neuesten Stand.